Harley-Davidson XL-Sportster (1:10, Franklin Mint)

  • Harley-Davidson XL-Sportster (Ab 1957)
  • Franklin Mint
  • 1:10
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Rot/Schwarz
  • ebay Sofort-Kaufen
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellmotorrad Harley-Davidson XL-Sportster von Franklin Mint 1:10 2

Die Harley-Davidson XL Sportster gilt heute als erstes der sogenannten "Superbikes" - an ihm mußten sich alle Motorräder danach messen.
Die Sportster XL wurde 1957 erstmals vorgestellt. Obwohl der revolutionäre Ohv-Motor mit 800 ccm viel Beachtung fand, hatte Harley mit der ersten Sportster noch nicht das ganze technische Potential ausgeschöpft. Im darauffolgenden Jahr jedoch wurde die Maschine mit größeren Einlaß-Steueröffnungen und Ventilen ausgestattet und die Leistung um 12% hochgeschraubt. Eine Legende war geboren!
Anfang der 50-er Jahre hatte Harley-Davidson das Modell K auf den Markt gebracht. Es wies ein Design auf, wie es damals eben üblich war und ging damit als die vermutlich unauffälligste Harley in die Motorradgeschichte ein. Auf der Grundlage des Modell K jedoch wurde ein Design entwickelt, das erfolgreicher werden sollt, als Harley-Davidson es sich je erträumte.
Das neue Modell nannte man Sportster.
Anfangs hatte die Sportster 784 ccm. Man erhöhte den Hubraum jedoch bald auf 800 ccm und heute weist eine Sportster 887 ccm auf.
Die Stärken des Modell K hatte man übernommen, die Schwächen hingegen ausgemerzt. Motor und Getriebe waren in einer Einheit zusammengefaßt, die Stoßdämpfer ( die ersten von bisher 5 verschiedenen Arten ) waren Autostoßdämpfer, die man unter dem Sitz plaziert hatte und das Verdichtungsverhältnis lag bei 7,5 :1. Wegen des ruhigen Laufs sprach die Sportster den Straßen- und den Motorsportfahrer gleichermaßen an. So verlängerte Harley-Davidson seine eindrucksvolle Erfolgsliste mit Hilfe der Sportster , als Carroll Resweber 1958 und 1959 auf ihr den Titel eines "Grand National Champion" holte.
Die rassige Schönheit einer Harley-Davidson XL Sportster wurde nun mit einer authentischen Nachbildung eingefangen. Das Präzisionsmodell weist sämtliche Details einer Original-Sportster aus dem Jahre 1957 auf. Das Modell besteht aus über 110 Einzelteilen und wurde von Hand zusammengebaut.

Technische Daten

Länge: 2,21m
Radstand: 1,43m
Motor : V-Motor, Ohv, 2-Zylinder
Leistung: 40 PS bei 5.500 U/min
Hubraum: 900ccm
Ölfüllmenge: 2,8l
Kraftstofftank: 15,5l
Zündung: Lichtmaschine mit Spannungsregler, Akkubatterie, Funkenindikator und Unterbrecher
Getriebe: 4-Gang mit Dauereingriff
Reifengröße: 3,5 x 18 Zoll
Bremsen: vollgekapselt mit verschleißarmen Belag
Instrumente: Tachometer mit Meilenzähler/ Tagesmeilenzähler mit Rückstellknopf

Quelle: Franklin Mint




Autor: viper64
Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

614 Besucher seit 23.03.2018
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.