Ferrari 410 Super Fast (1:18, Tecnomodel Mythos)

  • Ferrari 410 Super Fast (Ab 1956)
  •  
  • Tecnomodel Mythos
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Resin / Harz
  • Rot
  •  
  • Online Händler (colognemodelcars.de)
  •  
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
Limitiert auf 150 Stück
 

Beim Ferrari Superfast handelte es sich um fünf in den Jahren 1956 bis 1962 entstandene Stilstudien des Turiner Karossiers Pinin Farina auf der technischen Basis von Ferrari-Modellen.

Mit dem Ferrari 410 Super Fast stahl Pininfarina 1956 auf dem Pariser Salon die Show. Er bedeckte die Scheinwerfer mit Kunststoffverkleidungen und schmückte die hinteren Kotflügel mit Flossen, die am Heck in scharfen Spitzen endeten. Fahrgestellnr. 0483SA: Die Luftauslässe an den vorderen Kotflügeln wurden durch den Verzicht auf Gitter vereinfacht und die Windschutzscheibensäulen an der Oberseite fehlten. Der vordere und hintere Schutz wurde lediglich durch ein Paar vertikaler Stoßfänger mit Gummieinsätzen gewährleistet. Das Chassis des Chassis 0483SA war 20 cm kürzer als das der anderen 410er, wobei die Verkürzung nicht besonders offensichtlich war. Dieser Ferrari 410 Super Fast machte in dieser Saison auf den wichtigeren europäischen Automessen die Runde und wurde dann an den amerikanischen Ölmann Bill Doheny verkauft, allerdings nicht bevor Windschutzscheibenpfosten angebracht wurden, um die Vorderseite des Daches zu stützen.


Autor: viper64


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr
71 Besucher seit 11.02.2024
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.