Ferrari Panther Westwinds 365GTB4 Shootingbreak Panther (1:18, Matrix Scale Models)

  • Ferrari Panther Westwinds 365GTB4 Shootingbreak Panther (Ab 1975)
  • Matrix Scale Models
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Resin / Harz
  • Schwarz
  • Online Händler (Fast-Modelcars)
  • Tadelloser Zustand / Neuwertig
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
Limitierte Auflage
 
Modellauto Ferrari Panther Westwinds 365GTB4 Shootingbreak Panther von Matrix Scale Models 1:18 2

Der 1968 eingeführte 365 GTB/4, dessen Produktion 1969 begann, war Ferraris Antwort auf einen sich entwickelnden Markt und, was noch wichtiger ist, auf sich ändernde Vorschriften in seinem wichtigsten Markt, den Vereinigten Staaten, wo immer strengere Emissionsnormen und strengere sicherheitsbezogene Vorschriften gelten hatte die vorherige Ferrari-Generation unverkäuflich gemacht.

Der 365 GTB/4 war größer, sowohl in der Masse als auch in der Antriebsleistung, luxuriöser ausgestattet und in eine von Pininfarina entworfene, von Scaglietti gebaute Karosserie gehüllt, die gleichermaßen eine Abkehr von früheren Ferraris darstellte.

Das bahnbrechende Design von Pininfarina verkörperte den ultimativen Berlinetta mit Frontmotor und V12-Antrieb, eine Kombination aus Schönheit und Leistung, die zu einer Ikone des Designs geworden ist. Nur wenige entschieden sich dafür, mit dem Design des Daytona zu experimentieren, aber einer, der es tat, war Luigi Chinetti, Jr., Sohn des dreifachen Le-Mans-Siegers und US-Ferrari-Importeurs. Lou, oder „Coco“, wie er in seiner Jugend genannt wurde, war nicht nur ein versierter Fahrer, sondern auch ein talentierter Designer. Es überrascht nicht, dass Lou Chinettis Designs manchmal auf Ferraris zum Ausdruck kamen, einschließlich dieses außergewöhnlichen und bekannten Ferrari 365 GTB/4 Daytona Shooting Break.

Dieser einzigartige Ferrari wurde von Luigi Chinetti, Jr. mit einem detaillierten Layout von Gene Garfinkle für Bob Gittelman, einen prominenten Architekten und Hausbauer, entworfen und von Panther Westwinds in Großbritannien gebaut und wurde in The Prancing Horse (Nummer 45), Road & Track (März 1976), Road & Tracks Exotic Cars Quarterly (April 1990) und Scuderia Magazine.

Es ist ein bemerkenswertes Statement, das sich nahtlos in den Stil des Daytona einfügt und mit seiner verlängerten Dachlinie und dem steil abfallenden Rücklicht an den berühmten Ferrari 250GT SWB Breadvan erinnert. Die Seitenfenster krümmen sich sanft in das Dach, um die Sicht zu gewährleisten und ein luftiges Gefühl zu vermitteln, das die Masse der hinzugefügten Karosserie widerlegt, unterstützt durch die gigantische Heckscheibe. Der Zugang zum Fondabteil erfolgt durch die oben angeschlagenen und nach Art eines Flügeltürers zu öffnenden Seitenfenster. Die Instrumente sind in der Mittelkonsole konzentriert und zum Fahrer hin abgewinkelt. Die Chinetti Shooting Brake ist luxuriös mit Connolly-Veloursleder verkleidet und wird durch ein üppiges, holzgetäfeltes Heck ergänzt. Sie ist in einer imposanten schwarzen Lackierung ausgeführt, die die einzigartigen Linien der Daytona unterstreicht und durch eine orangefarbene Platte über der Nase hervorgehoben wird.

Dieses außergewöhnliche Ferrari Daytona-Einzelstück hatte von Anfang an nur vier Besitzer. Von Gittleman wurde es 1984 an den texanischen Ölmann und bekannten Rennteambesitzer John Mecom verkauft, dann 1988 auf einer Auktion an seinen nächsten Besitzer, Händler und Sammler William Kontes verkauft, von dem es 1999 an seinen jetzigen Besitzer überging. In der Gegenwart Eigentum wurde es beim Paleis Het Loo Concours im Jahr 2000, beim Cartier Style et Luxe Concours beim Goodwood Festival of Speed ​​im Jahr 2001 und beim Villa d'Este Concorso di Eleganza im Jahr 2002 ausgestellt Auto hat nur 5.000 Meilen von neu zurückgelegt.

Bei ihrem bevorstehenden Verkauf in Gstaad, Schweiz, am Freitag, den 19. Dezember, wird Bonhams 15275 zu einem Schätzpreis von 475.000 USD anbieten.




Autor: viper64
Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

377 Besucher seit 01.04.2023
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.