Ferrari 410 Superamerica "Scaglietti" (1:18, CMF)

  • Ferrari 410 Superamerica "Scaglietti" (Ab 1957)
  • CMF
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Resin / Harz
  • Rot mit Dachfarbe Chrom
  • Lokaler Händler (Modellautoshop Bruno Scherzinger, Kottwil, Schweiz)
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
Limitiert auf 300 Stück
 
Modellauto Ferrari 410 Superamerica

Der Ferrari 410 Superamerica "Scaglietti".....ein Einzelstück nach Kundenwunsch.
1957 beauftragte der reiche italienische Geschäftsmann Dottore Enrico Wax (Importeur u.a. von Johnnie Walker und einer der besten Kunden von Ferrari...) den Stardesigner Sergio Scalglietti mit der Konstruktion, resp. dem Umbau eines serienmässigen 410 Superamerica.
Das Ergebnis war das vorliegende Modell. Die ursprüngliche Farbe war schwarz mit einem naturbelassenen Stahldach.
Nachdem der Wagen von Dr. Wax verkauft wurde, begann eine Odysee die ihn über die Schweiz bis nach Amerika führte. Dort wurde der Wagen umgebaut, und am Schluss sogar gestohlen. Der Dieb zerlegte den Wagen und warf die Karosserie in einen See (!).
In den 80er Jahren wurden die traurigen Überreste entdeckt und Scalglietti bekam den Auftrag, das Auto nochmals aufzubauen. Mit 4 Mitarbeitern (die schon am Ursrpungsauto mitarbeiteten) wurde über 2 Jahre lang das Fahrzeug wieder in seinen Originalzustand versetzt.
Als Farbe wurde aber dieses Mal rot gewählt. Auch ist nicht gesichert, dass der Innenraum damals wirklich so ausgesehen hat.

Original:
Ferrari 410 Superamerica mit 5.0 Liter Motor, 12 Zylinder und 360 - 400 PS.
Länge 4.7 Meter, Breite 1.7 Meter und fast 1600 kg Gewicht (also nicht so ganz ein typischer Sportwagen....)
Beim Umbau wurde der Motor nicht verändert und auch die Dimensionen blieben fast identisch.

Schon Preis des ursprünglichen 410 lag in den USA damals bei fast 17'000 Dollar. Damit war er gut doppelt so teuer wie ein Mercedes 300 SL Flügeltürer (Gullwing). Was der Umbau von Scaglietti kostete ist nicht bekannt.....

Das Modell:
Schön umgesetzt durch CMF. Das Modell ist aus Resine gefertigt, also nicht zu öffnen. Schöne Fotoätzteile und eine sehr gute Lackierung zeichnen das Modell aus. Die Scheinwerfer in der Front sind perfekt umgesetzt und der Gesamteindruck wirklich sehr gut.
Das Modell ist auf 300 Stück weltweit limitiert. Mein Modell ist mit der Nummer 0069/300 signiert.

Quelle: Erwin alias "Oldtimer" ( außer dem letzten Satz )




Autor: viper64
Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

799 Besucher seit 07.02.2018
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.