Aston Martin DBS (1:18, Ertl)

  • Aston Martin DBS (Ab 2006)
  • Ertl
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Grau
  • 33858
  • Tadelloser Zustand / Neuwertig
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellauto Aston Martin DBS von Ertl 1:18 2

Die faszinierende Geschichte des Aston Martin DBS

Der Aston Martin DBS ist ein ikonischer Sportwagen des britischen Automobilherstellers Aston Martin. Der Wagen ist die zweite Generation, die ab 2007 hergestellt wurde. Der Aston Martin DBS basiert auf dem Design des Aston Martin DB9, kombiniert jedoch eine größere Leistung und verbesserte dynamische Fähigkeiten. In Bezug auf das Design unterscheidet sich der Aston Martin DBS durch seine aggressiveren Linien, Carbonfaser-Elemente und tiefer gelegte Fahrwerkskomponenten. Angetrieben wird der Aston Martin DBS von einem 6,0-Liter-V12-Motor, der 510 PS liefert und den Wagen in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann. Dieses Modell bietet außergewöhnliche Leistung und bietet gleichzeitig luxuriösen Komfort. Die Ingenieure hinter diesem Modell, darunter Chris Porritt und Marek Reichman, haben erhebliche Anstrengungen unternommen, um dieses elegante und leistungsstarke Fahrzeug zu entwickeln.

Modellauto Aston Martin DBS von Ertl 1:18 3

Technische Besonderheiten des Aston Martin DBS

Der Aston Martin DBS verfügt über zahlreiche technische Features, die ihn zu einem herausragenden Sportwagen machen. Das Fahrzeug ist mit einem adaptiven Dämpfungssystem (ADS) ausgestattet, das die Fahrwerksabstimmung in Echtzeit anpasst, um sowohl Komfort als auch sportliche Leistung zu bieten. Zudem sind Zwecke wie die Traktionskontrolle und das Antiblockiersystem (ABS) integriert, um die Fahrsicherheit zu gewährleisten. Der Motor, ein V12 mit 6,0 Litern Hubraum, verfügt über eine Doppel-Overhead-Nockenwellenkonfiguration (DOHC) und ist in der Lage, bis zu 510 PS und 570 Nm Drehmoment zu erzeugen. Diese Leistungsdaten machen den Aston Martin DBS zu einem der leistungsstärksten Modelle in der Geschichte von Aston Martin. Der Vorgänger dieses Modells war der Vanquish S, der ebenfalls einen V12-Motor nutzte, aber weniger leistungsfähig war und weniger fortschrittliche Technologien integriert hatte.

Modellauto Aston Martin DBS von Ertl 1:18 4

Das Modellauto im Maßstab 1:18 von Ertl

Das Foto zeigt ein Modellauto des Aston Martin DBS im Maßstab 1:18, das von Ertl hergestellt wurde. Dieses Sammlermodell ist Teil der Sammlung des Modelly-Mitglieds "Movie-Chris". Die Nachbildung ist äußerst detailgetreu und gibt die Merkmale des Originals präzise wieder. Auffällig sind die Räder, deren Speichen das Design des Originals nachbilden und möglicherweise von einem realen Hersteller wie Vossen inspiriert wurden. Das Modell zeigt auch die charakteristischen Merkmale des Aston Martin DBS, wie den Kühlergrill, die Scheinwerfer und die Seitenlinien. Die Lackierung des Modells scheint ein spezieller Grauton zu sein, der möglicherweise als "Tungsten Silver" bekannt ist und durch seine glänzende und gleichmäßige Oberfläche besticht. Die Detailgenauigkeit des Innenraums mit replizierten Sitzen und Armaturenbrett zeigt die hohe Qualität und Präzision, die bei der Herstellung dieses Modellautos Anwendung gefunden haben.

Modellauto Aston Martin DBS von Ertl 1:18 5

Der Aston Martin DBS in „Casino Royale

Der Aston Martin DBS erlangte weltweite Berühmtheit durch seinen Auftritt im James-Bond-Film „Casino Royale“. In diesem Film, der 2006 erschien, fährt James Bond, gespielt von Daniel Craig, den Aston Martin DBS in mehreren aufregenden Szenen. Eine der bekanntesten Szenen ist die Verfolgungsjagd, bei der Bond durch kurvenreiche Straßen rast, um seine Gegner abzuschütteln. Ebenfalls bekannt ist die Szene, in der der Wagen durch einen spektakulären Unfall überschlägt – ein Moment, der in die Filmgeschichte einging. Der Charakter James Bond wird als ein Elite-Geheimagent des MI6 dargestellt, und Daniel Craig verkörpert ihn als charismatische und furchtlose Figur, die bei der Nutzung des Aston Martin DBS ihre fahrerischen Fähigkeiten in beeindruckender Weise demonstriert. Diese Verbindung zwischen Fahrzeug und Film stärkt den Kultstatus des Aston Martin DBS und macht das Modellauto im 1:18 Maßstab zu einem besonders begehrten Sammlerstück.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

2242 Besucher seit 20.08.2012
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
{SOUNDS}