BMW Z3 M Coupè (1:18, Umbau)

  • BMW Z3 M Coupè (Ab 1998)
  • Bburago Umgebautes Modell
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Gemischt
  • Blau
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellauto BMW Z3 M Coupè von Umbau 1:18 2

Der BMW Z3 M Coupè - Eine Legende der 90er

Der BMW Z3 M Coupè ist eine Ikone unter den Sportwagen der 1990er Jahre. Produziert zwischen den Jahren 1998 und 2002, ist er der erste Sportwagen der bayrischen Marke, der vollständig in den USA, im Werk Spartanburg, gebaut wurde. Das Design dieses Modells wurde von Joji Nagashima entworfen und sorgte damals durch seine ausgeprägten Muskellinien und den markanten Heck für Aufsehen. Technisch basierte der Z3 M Coupè auf dem Standardmodell Z3, wobei der M Coupè durch Ergänzungen wie eine verstärkte Karosserie und ein leistungsstarkes M-Triebwerk hervorstach. Der Wagen war mit dem 3,2-Liter-Reihensechszylinder-Motor (S52B32) ausgerüstet, der 321 PS leistete, was ihn zu einem der stärksten Roadster seiner Zeit machte.

Modellauto BMW Z3 M Coupè von Umbau 1:18 3

Die Präzision der Bburago Miniatur

Das Modellauto im Maßstab 1:18, hergestellt von Bburago, spiegelt das Wesentliche des BMW Z3 M Coupè wider. Die Miniatur wurde aus verschiedenen Materialien gefertigt, die maßgeblich zur Detailtreue dieser Nachbildung führen. Die dargestellte Variante in den Fotos zeigt eine liebevoll modifizierte Ausgabe, die nicht das original von Bburago produzierte Modell repräsentiert. Die Lackierung des Modells besticht durch ein intensives Blau, das mit metallic Akzenten und originalgetreuen Badges versehen ist. Diese detaillierte und realistische Außenlackierung fängt die Eleganz und Sportlichkeit des Originals in wunderbarer Weise ein.

Modellauto BMW Z3 M Coupè von Umbau 1:18 4

Originalität und Sammlerwert

Das gezeigte Modell hat, im Vergleich zum original ausgeliefertem Modell von Bburago, einige Modifikationen erfahren. Auf den Bildern ist es offensichtlich, dass diese 1:18 Maßstab Miniatur einige Details aufweist, die dem echten BMW Z3 M Coupè nachempfunden sind, wie etwa die speziellen BBS Felgen, die von RWB Japan stammen könnten, einem renommierten Unternehmen, das auf die Herstellung und Modifikation von Auto-Komponenten spezialisiert ist. Auch die Innenausstattung wurde liebevoll nachgebildet, mit realistischen Sitzen, Lenkrad und Armaturenbrett. Zum besseren Verständnis des Alters dieses Modells: Im Produktionsjahr 1998 fand beispielsweise die Markteinführung des Musikvideos "Believe" von Cher und die Eröffnung der ersten Google-Zentrale statt, um die zeitliche Einordnung verständlicher zu machen.

Technische Meisterleistungen und Historie

Das originale Modell wurde von Ingenieuren entworfen, deren Ziel es war, die herausragende Performance der M-Serie bei gleichzeitigem Luxus und Komfort zu gewährleisten. Albert Biermann, ein hoch angesehener Ingenieur der BMW M GmbH, war maßgeblich an der Entwicklung des M Coupès beteiligt. Der Wagen kam mit einem verstärkten Fahrwerk, verbesserten Bremsen und einem aerodynamisch optimierten Design, was ihn zu einem Favoriten unter Sportwagenliebhabern machte. Der Z3 M Coupè hat auch historische Relevanz, da er zu einem Zeitpunkt auf den Markt kam, als die Automobilindustrie eine revolutionäre Phase durchlief. Er wurde zum Nachfolger des Z1 und füllte damit erfolgreich die Nische des agilen, sportlichen Roadsters für Enthusiasten.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1008 Besucher seit 05.03.2016
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
{SOUNDS}