Terrestrische Werften Shuttle Type-9 (1:?, Eaglemoss)

  • Terrestrische Werften Shuttle Type-9
  • Eaglemoss
  • 1:?
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Grau
  • Online Händler (Eaglemoss.com)
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modell Terrestrische Werften Shuttle Type-9 von Eaglemoss 1:? 2

Klasse: Type-9 class-2
Stapellauf: 2360
Länge: 8,3 m
Besatzung: 2
Geschw.: Warp 4
Reichweite: hoch

Die Hülle der Type-9 Shuttel waren aus Tritanium, welches 20x härter als Diamanten ist und sie verfügten über sehr starke Schutzschilde. Der Eingang war, wie bereits bei dem Type-6, an der Rückseite, über eine nach unten klappende Tür.
Die Kabine teilte sich in zwei Bereiche. Im vorderen Bereich befanden sich 2 Pilotensitze, um die herum in hufeisenform die Steuerkonsolen angebracht waren.
Im hinteren Bereich befand sich ein Transporter und Bänke auf jeder Seite. In den Bänken befand sich Raumanzüge, die es der Crew ermöglichte bei Zerstörung des Shuttels zu überleben. Sowie Notrationen und medizinisches Equitment.

Auf Grund ihrer hohen Reichweite konnten die Schuttel zu weit entfernten Forschungsmissionen eingestzt werden. Sie waren sehr manövrierfähig, konnten nicht nur in die Atmosphäre eines Planeten eindringen, sonder im Notfall, Dank eines antigravitations Antrieb, landen. Ansonsten konnte die Besatzung mit Hilfe des Transporters auf die Oberfläche beamen.

An der Sternenakademie wurden die Schuttels zu Trainigszwecken für die Kadetten eingestzt. Es wurden bis zu 12 Kadetten für eine Woche mit dem Shuttel auf Mission geschickt. Als Resultat dieser Übung gab es einen Zustand, der von den Kadetten routinemäßig als Klasse-2 Klaustophobie bezeichnet wurde.

Der Crew der Voyager gelang es das Schuttel sowohl mit einem kontrelektrischem Feld, als auch mit einem stärkeren Warp-Antrieb auszurüsten.

Das kontraelektrische Feld schützte das Shuttel vor elektrodynamischen Turbulencen in Atmosphären und den Effekt durch Sonnenstürme.

Die Crew entdeckte eine neue From von Dilithium und testet dies im Antrieb des Shuttel, das, entgegen seiner Vorgänger, von einem Materie-Antimaterietransmitter betrieben wurde. Erstmals erreichte ein Schiff der Föderation damit Warp 10 ! Bezeichnender Weise hieß dieses Schuttel COCHRANE, der Erfinder des Warpantriebes.




Autor: viper64
Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1241 Besucher seit 25.08.2016
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.