Citroen Hypnos (1:43, Norev, Provonce Moulage)

  • Citroen Hypnos (Ab 2008)
  • Norev, Provonce Moulage
  • 1:43
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Resin / Harz
  • Silber
  • Privatverkauf
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 

In seiner Konzeption als besonders rassiges Crossover verbindet der Hypnos kreative Technologien mit starker Leistung und Umweltverträglichkeit und bietet seinen Insassen ein subtiles, aber intensives Fahrerlebnis.

Die fließenden und doch straff erscheinenden, dynamisch ausgeformten Konturen des Concept Cars Hypnos erzeugen ein außergewöhnliches, elegant-robustes Gesamtbild, insbesondere durch die folgenden Elemente:

stark konturierte Radhäuser
straff gezeichnete Motorhaube
hohe Gürtellinie

Das profilstarke Erscheinungsbild wird durch die leuchtende tiefgraue Lackierung der Karosserie je nach Lichteinfall zusätzlich unterstrichen.

Die gegenläufig öffnenden Türen bilden seitlich eine große Öffnung und erleichtern den Einstieg, hinten optimiert die Cargo-Heckklappe den Zugriff auf das Gepäckabteil.
Abgesehen vom visuellen Effekt der Türen des Hypnos sind sie auch funktionell vorteilhaft für Reisen und Fahrten aller Art.

Dominierendes Element sind die vier Sitze aus prismaförmigen Zellen, die sich auf Wunsch vergrößern und verkleinern lassen und dabei eine Lenden- und Rückenmassage bewirken. Sie sind leicht versetzt entlang eines zentral angeordneten, schraubenförmigen Elements angeordnet.
Der Innenraum erstrahlt in allen Regenbogenfarben, die einen starken Kontrast zum Farbton der Karosserie bilden.
Mit hochwertigen Materialien wie gebürstetem Aluminium oder Leder makellos gefertigt, schafft das Innendesign eine Atmosphäre absoluten Wohlbefindens und unterstreicht die Extravaganz der Studie Hypnos.

Wird das Gaspedal durchgetreten, kommt eine Boost-Funktion zum Einsatz, die das Drehmoment des Verbrennungsmotors um das des Elektromotors erweitert. Dadurch absolviert der Hypnos den Sprint von 0 auf 100 km/h in 9,4 Sekunden und legt 1000 m aus dem Stand in 31 Sekunden zurück.
Der Hypnos verfügt über ein hydraulisches Fahrwerk der dritten Generation. Diese Technologie sorgt nicht nur für hohen Komfort, sondern auch für vorbildliches Fahrverhalten.
Bei schlechter Bodenhaftung oder starker Betätigung des Gaspedals wird der Elektromotor an der Hinterachse hinzugeschaltet und das Fahrzeug damit zum allradangetriebenen Fahrzeug. Dadurch wird das Antriebsverhalten optimiert, und der Hypnos kann sein Potenzial unabhängig von der Bodenhaftung voll ausschöpfen.

DIESEL-HYBRIDANTRIEB
Die Intelligenz der Motorisierung des Hypnos liegt in der Kombination aus einem Diesel-Verbrennungsmotor 2 l HDi FAP mit 200 PS (mit automatisiertem 6-Gang-Handschaltgetriebe) und einem 50 PS Elektromotor an der Hinterachse.

Dank des Diesel-Hybridkonzepts leistet der Hypnos einen Beitrag zum Umweltschutz. Besonders zum Tragen kommt diese Technologie im ZEV (Zero Emission Vehicle)-Modus in der Stadt, der einen rein elektrischen Vortrieb ermöglicht.
Der Hypnos ist mit einer leistungsfähigen Stop&Start-Technologie ausgestattet, die den Verbrennungsmotor bei Stau oder stehendem Fahrzeug in einen Standby-Modus schaltet (Verbrauch im Gesamtfahrzyklus: 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen: 120 g/km).

Quelle: citroen.de




Autor: viper64
Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1103 Besucher seit 26.01.2017
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.