Fiat X1/9 (1:18, LaudoRacing)

  • Fiat X1/9 (Ab 1972)
  •  
  • LaudoRacing
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Resin / Harz
  • Gold
  •  
  • Online Händler (Laudoracing )
  •  
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
 

Ein Modell, das so gar nicht in mein Sammelgebiet fällt. Erst Recht nicht in dieser Farbe!

Aber, er ist Teil meiner Jugend! Mein damals best buddy hatte diesen, ja man kann schon auch von Extravaganz sprechen, Exoten.

Der FIAT X 1/9.....hier als Modell von Laudoracing in 1/18 aus Resin.

Der Fiat X1/9 ist ein kleiner Sportwagen, der von 1972 bis 1988 von Fiat bzw. Bertone gebaut wurde. Entworfen und entwickelt wurde das Auto von der Carozzeria Bertone.

Im September 1972 wurde der X1/9 offiziell als Mitglied der 128-Familie präsentiert. Wesentliches Merkmal des Fahrzeugs war der Mittelmotor, der für eine ausgewogene Gewichtsverteilung und ein neutrales Fahrverhalten sorgte.

Die Karosserie war dagegen ein eigenständiges Kind von Bertone, bei dem sehr viele Formen und Details des Runabout wiederzufinden waren.

Das Fahrzeug war als „Sicherheitscabriolet“ ausgelegt. Es war ein Coupé mit Targadach und Überrollbügel.

Zwei Serien, eine mit 1300 cm³ und eine mit 1500 cm³ Hubraum. Bei beiden Grundmotoren handelt es sich um solche der Fiat-128-Motorenbaureihe mit obenliegender Nockenwelle. Diese Motorenfamilie wurde von Aurelio Lampredi entwickelt, der für Ferrari und Fiat viele große Motoren schuf.

Im Laufe des Jahres 1978 wurde der optisch und technisch überarbeitete X1/9 FiveSpeed gebaut und ausgeliefert. Er erhielt aus derselben Motorenfamilie einen Motor mit nun 1500 cm³ Hubraum und ein Fünfgang-Getriebe („FiveSpeed“).

Quelle der Auszüge: Wikipedia

Autor: viper64


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr
69 Besucher seit 10.02.2024
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.