Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 (1:18, AUTOart)

  • Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 (Ab 1984)
  • AUTOart
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Sonstige
  • 88431
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellauto Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 von AUTOart 1:18 2

Die Einführung des Mercedes-Benz 190 E 2.3-16: Eine Revolution in der Automobilindustrie

Der Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 gehört zur ersten Generation der W201-Serie und wurde von 1982 bis 1993 produziert. Diese Baureihe markierte einen Wendepunkt für Mercedes-Benz, da sie für ein jüngeres und sportliches Publikum entwickelt wurde. Die technischen Köpfe hinter dieser Innovation waren die Ingenieure Erich Waxenberger und Bruno Sacco, die maßgeblich an der Entwicklung beteiligt waren. Der 190 E 2.3-16 war mit einem 2.3-Liter-Reihenvierzylinder-Motor mit 16 Ventilen ausgestattet, der 185 PS leistete. Diese Leistung wurde durch eine enge Zusammenarbeit mit Cosworth erreicht, die für die außergewöhnliche Motorentechnik bekannt war. Das Fahrzeug zeichnete sich durch sein aerodynamisches Design und eine hervorragende Fahrdynamik aus, was es von seinen Vorgängern und Mitbewerbern abhob.

Modellauto Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 von AUTOart 1:18 3

Technische Merkmale und außergewöhnliche Ausstattung

Der Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 war nicht nur für seine leistungsstarke Motoren bekannt, sondern beeindruckte auch durch eine Reihe technischer Innovationen. Dazu gehörten unter anderem eine Mehrlenker-Hinterachse, die eine stabilere Fahrweise und besseren Fahrkomfort bot, sowie ein ABS-System, das zu jener Zeit noch weitgehend neu war. Zudem war das Fahrzeug mit einem sportlichen 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Innenraum des 190 E 2.3-16 war besonders hochwertig und bot Lederausstattung sowie eine Vielzahl von Komfortfeatures, die ihn zu einer stilvollen und komfortablen Fahrmaschine machten. Die Kombination dieser Eigenschaften trug dazu bei, dass das Modell in den höheren Segmenten des Marktes erfolgreich war und eine breite Anhängerschaft fand.

Modellauto Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 von AUTOart 1:18 4

Erfolg im Motorsport: Der Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 als Rennwagen

Im Motorsport erzielte der Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 bemerkenswerte Erfolge. Im Rahmen der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) konnte das Modell zahlreiche Rennen gewinnen und sich gegen starke Konkurrenz behaupten. Hervorzuheben ist hierbei der legendäre Auftaktsieg von Niki Lauda im Jahr 1984, der das Fahrzeug eindrucksvoll auf die Landkarte des Motorsports setzte. Auch Ayrton Senna fuhr bei einem der Mercedes-Benz-Rennen in einem 190 E, was dem Fahrzeug zusätzlich zur Bekanntheit verhalf. Diese Erfolge im Motorsport trugen wesentlich zur Legendenbildung des Modells bei und bewiesen dessen technische Überlegenheit und Zuverlässigkeit auf der Rennstrecke.

Modellauto Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 von AUTOart 1:18 5

Der 1:18 Modellwagen von AUTOart: Präzise Nachbildung des Mercedes-Benz 190 E 2.3-16

Das präsentierte Modellauto im Maßstab 1:18 von AUTOart ist eine beeindruckende Replik des Mercedes-Benz 190 E 2.3-16. Die Detailtreue und die hochwertige Verarbeitung aus Diecast-Material machen es zu einem begehrten Sammlerstück unter Modellauto-Liebhabern. Besonders hervorzuheben sind die akkurate Wiedergabe der Karosserieformen und der exakten Proportionen des Originals. Der Lack ist in einer authentischen Metallic-Silberfarbe gehalten, die den sportlichen und zugleich eleganten Charakter des Autos unterstreicht. Auf der Vorderseite ist deutlich der Name LAUDA zu erkennen, was an den Motorsport-Legenden und deren Erfolge erinnert. Diese präzise Rekonstruktion bietet eine großartige Möglichkeit, sich ein Stück Automobilgeschichte ins Regal zu stellen.

Visuelle und bauliche Details des Modells von Schraubaer61

Das Modell von AUTOart im Maßstab 1:18, das Teil der Sammlung von Modelly-Mitglied Schraubaer61 ist, zeigt eine beeindruckende Liebe zum Detail. Von den feinen Beschriftungen des Nummernschilds bis hin zu den originalgetreu nachgebildeten Felgen ist alles in höchster Präzision umgesetzt. Die Front- und Rückleuchten sind exakt modelliert, ebenso wie die charakteristischen Stoßstangen und der Heckspoiler, die den 190 E 2.3-16 so eindrucksvoll machen. Auch die Sponsorenaufkleber und andere Dekorelemente sind wie beim Original akribisch nachgebildet und detailliert platziert. Diese gewissenhafte Detailarbeit macht das Modell zu einem erstklassigen Sammlerstück für alle, die sich für die Geschichte und die technischen Errungenschaften des Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 interessieren.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1147 Besucher seit 19.10.2015
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.