Mercedes Renntransporter (1:18, CMC)

  • Mercedes Renntransporter (Ab 1954)
  • CMC
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Blau
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
Limitiert auf 1.000 Stück
 
Modellauto Mercedes Renntransporter von CMC 1:18 2

Mercedes Renntransporter "Das blaue Wunder"

Wie genau der legendäre Renntransporter entstand ist nicht mehr genau nachvollziehbar. Man weiss aber, dass das Fahrzeug (Rohrrahmen, Motor und Karosserie-Teile) aus mehreren Fahrzeugen zusammengesetzt war.
Der X-Rohrrahmen des 300 S als Rahmen, der leistungsfähige Motor des 300 SL sowie Teile des "Innenlebens" eines 180er.

Den "Schöpfern" des Renntransporters gelang ein Meisterstück. Sie schufen ein in Optik und technischer Perfektion wahrhaft einmaliges Fahrzeug. Und lieferten der Rennabteilung genau das, was sie brauchte: Ein unvergleichlich schnelles Fahrzeug zum Transport der Rennboliden. Der X-Rohrrahmen des 300 S wird vorne und hinten verlängert, damit auf der angestrebten "Ladefläche" genug Platz für einen Mercedes-Benz Rennwagen verfügbar ist. Der SL-Motor bekommt seinen Platz knapp über der Vorderachse (aber immer noch HINTER der Fahrerkabine.....) .
Dieser Motor ist der originale 3-Liter-Reihen-Sechszylinder des 300 SL, der aber von 215 PS auf 192 PS gedrosselt wurde. Zusammen mit dem hohen Drehmoment erreicht der Renntransporter so spielend 160 bis 170 Stundenkilometer, je nachdem, was für eine "Ladung" er transportiert.

Nach einigen Jahren im Dienst von Mercedes wollte man dem mittlerweile in die Jahre gekommenen, aber immer noch faszinierenden Unikat die wohlverdiente Ruhe bieten, zusammen mit einem bereits im Werkseigenen Museum harrenden 300 SLR. Das "Zweierteam" war jedoch für die Statik des damaligen Museums zu schwer, und wegen eines geplanten Umbaus sollte zunächst auf die Ausstellung verzichtet werden So kam es, dass der einst stolze Renntransporter Frondienste im Fahrversuch leistete, bis sich seine Reparatur nicht mehr lohnte und er auf Anweisung Rudolf Uhlenhaut's im Dezember 1967 verschrottet wurde.

1993 besann man sich schliesslich der alten Werte und beauftragte eine Spezialfirma mit dem Nachbau dieses einmaligen Fahrzeuges.
Dies gestaltete sich jedoch recht schwierig, weil praktisch keine Unterlagen mehr vorhanden waren. Nur anhand von wenigen Zeichnungen und Fotos machte man sich an die Arbeit.
Nach 7 Jahren stand dann schliesslich die Replik dieses unvergleichlichen Wagens vor dem staunenden Publikum.

Das Modell:
Ein einmalig gestaltetes Modell der Firma CMC. Wie gewohnt sind hier selbst kleinste Details umgesetzt. Die Lackierung ist makellos. Beim Transporter können die aus Aluminum gefertigten Bleche abgenommen und als Rampe verwendet werden. Die Sitzbezüge sind aus Stoff mit Ledereinfassung.

Die "Ladung" besteht aus einem verschmutzten Mercedes 300 SLR. Auch hier wurde alles umgesetzt, was sich in 1:18 darstellen lässt. Die Verschmutzung ist sehr gut wiedergegeben und wirkt sehr realistisch.
Durch diese von Hand aufgetragenen Schmutzspuren ist jedes der Modelle zusätzlich ein Unikat.

Das Set ist auf 1000 Stück limitiert.




Autor: Oldtimer
Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1219 Besucher seit 21.12.2016
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.