Porsche 911 (1965) Urmodell (1:87, Brekina)

  • Porsche 911 (1965) Urmodell (Ab 1965)
  • Brekina
  • 1:87
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Kunststoff / Plastik
  • Grün
  • Lokaler Händler (Train & Play)
  • 10,00 EUR
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 

Das Original: Ein Klassiker der 60er Jahre

Der Porsche 911 stellt einen Meilenstein in der Automobilgeschichte dar. Der erste Porsche 911 Urmodell wurde 1965 eingeführt und repräsentierte die erste Generation, die von 1964 bis 1969 gebaut wurde. Entwickelt unter der Leitung von Ferdinand "Butzi" Porsche, ersetzte dieses Modell das beliebte aber doch etwas betagte Porsche 356, welches Porsches erstes Serienfahrzeug war. Der 911er zeigte deutlich modernere Designmerkmale und technische Innovationen. Im Vergleich zu seinem Vorgänger hatte der 911er einen stärkeren Sechszylinder-Boxermotor mit einem Hubraum von 2,0 Litern, der 130 PS leistete. Diese Konfiguration ermöglichte eine Höchstgeschwindigkeit von über 210 km/h und hob das Fahrerlebnis auf ein neues Niveau. Der Porsche 911 war bekannt für seine herausragende Straßenlage und eine exzellente Gewichtsverteilung, die durch den Heckmotor und das Leichtbau-Design erreicht wurde. Außerdem setzte der 911 neue Maßstäbe in Sachen Sicherheit, da er erstmals über Knautschzonen vorne und hinten verfügte.

Besonderheiten des 1:87 Maßstabs-Modells

Das hier gezeigte Modell im Maßstab 1:87 wurde von Brekina hergestellt und zeichnet sich durch eine hohe Detailtreue aus. Ein besonderes Highlight ist das vollständig verglaste Cockpit mit feinen Fenstereinfassungen, was das hochwertige Design des Originals perfekt einfängt. Das Modell mit der exakten Bemalung in klassischem Dunkelgrün und schwarzem Dach fängt die typischen Linien des echtes Porsche 911 der ersten Generation ein. Die bereits erwähnte Detailtreue zeigt sich in den feinen Scheinwerfern und Rücklichtern, die klar und präzise wirken. Die Radausstattung, welche möglicherweise Fuchs Felgen widerspiegeln, trägt zur Authentizität bei. Die Modelle von Brekina sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und haben sich unter Sammlern aufgrund ihrer Qualität und Detailtreue einen Namen gemacht.

Der Porsche 911 im Kontext der 60er Jahre

Im Jahr 1965, als der erste Porsche 911 auf den Markt kam, erlebte die Welt bedeutende Ereignisse. In Deutschland wurde Ludwig Erhard zum zweiten Mal Bundeskanzler gewählt und in den USA veröffentlichte die bekannte Band The Beatles ihr Album "Help!". Diese Hinweise verdeutlichen, wie alt der Porsche 911 in seiner Urversion bereits ist und helfen, die Epoche besser zu verstehen. Die technische Innovationskraft des 911ers dieser Zeit war bemerkenswert und spiegelte den Wirtschaftsaufschwung und die Innovationsfreude jener Jahre wider. Der Porsche 911 war schnell ein Symbol für Erfolg und technische Exzellenz und erfreute sich großer Beliebtheit. Auch die Rennsport-Community zeigte großes Interesse an diesem Fahrzeug, da es eine hervorragende Basis für Rennwagenmodifikationen bot.

Technische Details und Modellcharakteristik

Der Porsche 911 verfügte über eine Mehrlenkerhinterachse und eine Schraubenfederung, die zusammen mit der an der Spitze montierten Torsionsfedern und dem Stabilisator an der Vorderachse eine exzellente Stabilität und Handhabung boten. Die Bremsscheiben an allen vier Rädern sorgten für leistungsstarke und zuverlässige Bremsvorgänge. Interessant ist auch der Einsatz von Leichtbau-Materialien, die zur Reduzierung des Gesamtgewichts des Fahrzeugs beitrugen. Das kleine, aber gut durchdachte Modell im Maßstab 1:87 von Brekina, das komplett aus Plastik hergestellt ist, erweckt diese Merkmale auf beeindruckende Weise zum Leben und ist bei Sammlern auf der ganzen Welt beliebt. Eine Besonderheit des Modells von Modelly-Benutzer "modelmax" ist die authentische Darstellung des Interieurs, das durch die Fenster erkennbar ist, sowie die detailreichen Scheinwerfer und die exakte Nachbildung der typischen Linienführung des Originals. Die grüne Lackierung in Kombination mit dem schwarzen Dach spiegelt das klassische Design wider, welches über Jahrzehnte hinweg zahlreiche Fans gefunden hat und auch heute noch begeistert. Das Modellfahrzeug zeichnet sich durch seinen hohen Wiedererkennungswert und die präzise Verarbeitung aus, was es zu einem wertvollen Sammlerstück macht.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

561 Besucher seit 14.04.2017
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
{SOUNDS}