Ferrari 156 F1 Sharknose (1:18, Umbau)

  • Ferrari 156 F1 Sharknose (Ab 1961)
  • CMC Umgebautes Modell
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Sonstige
  • CHASSIS
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellauto Ferrari 156 F1 Sharknose von Umbau 1:18 2

Das Vorbild: Ferrari 156 F1 Sharknose

Der Ferrari 156 F1 Sharknose, ein ikonisches Fahrzeug in der Geschichte des Motorsports, wurde von Carlo Chiti und Giotto Bizzarrini entworfen. Dieses Modell wurde während der Generation 1961-1962 entwickelt und das Auto debütierte in der Formel-1-Saison 1961. Der 156 F1 ersetzte den Ferrari Dino und galt wegen seines futuristischen Designs und der innovativen Chassis-Konstruktion als technischer Durchbruch. Der Hauptgrund für seinen Spitznamen "Sharknose" ist das unverwechselbare, haifischähnliche Frontdesign des Fahrzeugs.

Unter der Haube verbarg sich ein 1,5-Liter-V6-Motor, der 190 PS bei 9500 U/min leistete. Der Motor war für seine kompakte Größe und Leistungsfähigkeit bekannt und ermöglichte eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 300 km/h. Die Konstruktion des Fahrzeugs verwendete modernste Materialien wie leichte Aluminiumlegierungen, und es setzte neue Maßstäbe für Aerodynamik und Performance in der Formel 1.

Modellauto Ferrari 156 F1 Sharknose von Umbau 1:18 3

Modellautos und Miniaturen: CMC Model Car in 1:18 Scale

Die hier vorgestellte Miniatur, das 1:18 Maßstab Modellauto von CMC, basiert auf einem Diecast-Material und fängt die Detailliebe dieses historischen Fahrzeugs beeindruckend ein. Dieses Modell ist jedoch eine modifizierte Version und repräsentiert nicht das ursprüngliche Produkt, das von CMC hergestellt wurde.

Jede Komponente, von den filigranen Speichenrädern bis hin zum detaillierten Innenleben des Motors, ist mit außerordentlicher Präzision verarbeitet. Es sind Feinheiten wie die Verkabelung, die Federung und das Auspuffsystem sichtbar, was Sammlern zeigt, wie nah dieses Modell am Original ist. Besonders fallen die akribisch ausgearbeiteten Strukturen und die Genauigkeit der Lackierung ins Auge, was die Qualität dieser Miniatur bestätigt.

Modellauto Ferrari 156 F1 Sharknose von Umbau 1:18 4

Erfolge im Rennsport

Der Ferrari 156 F1 Sharknose erwies sich als äußerst erfolgreich im Motorsport. In der Weltmeisterschaftssaison 1961 dominierte das Fahrzeug die Rennstrecken und legte gleichzeitig den Grundstein für die zukünftige technische Herangehensweise in der Formel 1. Fahrer wie Phil Hill und Wolfgang von Trips trugen maßgeblich zum Ruhm dieses Modells bei und erzielten zahlreiche Siege.

Phil Hill sicherte sich in der Saison 1961 die Fahrerweltmeisterschaft, während Ferrari gleichzeitig die Konstrukteursmeisterschaft gewann. Der Ferrari 156 F1 Sharknose war das erste Ferrari-Fahrzeug, das einen V6-Motor verwendete, was ein bedeutender Wendepunkt in der Renngeschichte war. Wolfgang von Trips war ebenfalls ein herausragender Fahrer, der das Potenzial des Fahrzeugs ausschöpfte, jedoch tragisch verunglückte und damit auch die Schattenseiten des Motorsports aufzeigte.

Modellauto Ferrari 156 F1 Sharknose von Umbau 1:18 5

Bemalung und Sponsoren

Die Lackierung des Ferrari 156 F1 Sharknose ist klassisch in Rot gehalten, eine Farbe, die bis heute untrennbar mit der Marke Ferrari verbunden ist. Die Formen des Fahrzeugs sind elegant und aerodynamisch gestaltet, mit sorgfältig platzierten Sponsorenaufklebern, die für zusätzlichen Realismus sorgen. Auf den Fotos des Modells sind auffällige Details wie die Reifen von Englebert und weitere kleinere Dekorationen sichtbar, die die Authentizität betonen.

Modellauto Ferrari 156 F1 Sharknose von Umbau 1:18 6

Die Schönheit der maßstabsgetreuen Miniatur

Die Fotos dieser modifizierten 1:18 Scale Miniatur zeigen eine bemerkenswerte Nachbildung des Ferrari 156 F1 Sharknose. Der offene Rahmen bietet Einblick in die komplexe Mechanik und die makellose Handwerkskunst, die in die Miniatur eingeflossen sind. Solche Modelle sprechen besonders Sammler an, die Wert auf Detailtreue und historische Genauigkeit legen und das technische Meisterwerk des Originals hautnah erleben möchten.

Das Modell, das Teil der Sammlung von Modelly-Mitglied "Koen" ist, wirkt im Diecast-Material besonders robust und hochwertig. Der Detailreichtum und die Präzision des Designs machen es zu einem integralen Bestandteil jeder Miniaturensammlung, insbesondere für Fans historischer Rennfahrzeuge. Die Sorgfalt, mit der diese Miniatur gefertigt wurde, spiegelt die Exzellenz wider, die der Ferrari 156 F1 Sharknose in seiner aktiven Rennzeit repräsentierte.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1582 Besucher seit 18.12.2014
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
{SOUNDS}