Jaguar XK 120C (1:18, AUTOart)

  • Jaguar XK 120C (Ab 1953)
  • AUTOart
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Grün
  • 85387
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellauto Jaguar XK 120C von AUTOart 1:18 2

Einführung in das Originalfahrzeug: Jaguar XK 120C

Der Jaguar XK 120C, auch als Jaguar C-Type bekannt, wurde in den frühen 1950er Jahren produziert und war ein bahnbrechendes Rennsportfahrzeug seiner Zeit. Diese erste Generation des Jaguar XK 120C wurde von 1951 bis 1953 gebaut. Geschaffen wurde das Fahrzeug von den Ingenieuren William Heynes, Bob Knight sowie dem Designer Malcolm Sayer, die gezielt ein Gefährt für Langstreckenrennen entwickelten. Ausgestattet war der Jaguar XK 120C mit einem 3,4-Liter-Reihensechszylinder-Motor, der bei 5800 U/min rund 200 PS leistete. Diese technische Meisterleistung ermöglichte es dem Fahrzeug, Geschwindigkeiten von bis zu 230 km/h zu erreichen. Neben einem effizienten Motor besaß der Jaguar XK 120C eine Leichtbau-Karosserie aus Aluminium, die nicht nur das Gewicht verringerte, sondern auch zur Aerodynamik beitrug.

Modellauto Jaguar XK 120C von AUTOart 1:18 3

Der Jaguar XK 120C im Motorsport

Innerhalb des Motorsports war der Jaguar XK 120C ein außerordentlich erfolgreiches Fahrzeug. Berühmt wurde es insbesondere durch seine Siege bei den 24 Stunden von Le Mans. 1951 gewann der britische Rennfahrer Peter Walker zusammen mit Peter Whitehead dieses berühmte Langstreckenrennen im Jaguar XK 120C. Dieser Triumph war sowohl für die Marke Jaguar als auch für das Fahrzeug selbst ein Meilenstein in der Motorsportszene. 1953 konnte das Auto erneut den Sieg in Le Mans einfahren, diesmal gelenkt von Duncan Hamilton und Tony Rolt. Diese Erfolge unterstrichen die Zuverlässigkeit und die technische Überlegenheit des Fahrzeugs.

Modellauto Jaguar XK 120C von AUTOart 1:18 4

Bekannte Fahrer und deren Erfolge

Neben den Siegen in Le Mans erzielte der Jaguar XK 120C auch zahlreiche Erfolge bei anderen renommierten Rennveranstaltungen. Fahrer wie Stirling Moss und Phil Walters, die ebenfalls den Jaguar XK 120C fuhren, trugen zur legendären Reputation des Fahrzeugs bei. Die Kombination aus technischer Raffinesse und fahrerischem Können brachte dem Jaguar XK 120C einen festen Platz in der Rennsportgeschichte ein.

Modellauto Jaguar XK 120C von AUTOart 1:18 5

Die MINIATURE in 1:18 von AUTOart

Die hier gezeigte MINIATURE im 1:18-Maßstab wurde von AUTOart hergestellt und gehört zur Sammlung von Modelly Mitglied "Koen". Diese MINIATURE zeigt das Fahrzeug in höchster Detailtreue und stellt eine exakte Nachbildung des Originals dar. Auffällig ist das Rennfahrzeugkennzeichen 774RW sowie die Startnummer 18, die auf der Motorhaube prangt. Die dunkelgrüne Lackierung des Modells entspricht dem historischen Farbton des Originals. Zudem sind die feinen Linien und Luftöffnungen am Frontgrill sowie die authentische Gestaltung der Front- und Rückscheinwerfer hervorzuheben. Diese MINIATURE ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie detailgetreu und präzise Modelle cars im Maßstab 1:18 heute gefertigt werden können.

Modellauto Jaguar XK 120C von AUTOart 1:18 6

Feinheiten und Detailliebe

Das Modell von AUTOart besticht durch seine bemerkenswerte Qualität und die Liebe zum Detail. Die handbemalten Rücklichter, die spiegelnde Oberfläche der grünen Lackierung und die exakte Gestaltung der Felgen sind nur einige der Merkmale, die das Modell authentisch wirken lassen. Die exakte Position der Startnummern und die farblich abgestimmten Felgen runden das Gesamtbild ab. Ein besonderer Blickfang sind auch die inneren Details, wie der realistisch gestaltete Motorraum und das fein gearbeitete Armaturenbrett. Diese Modell kann den Betrachter beinahe vergessen lassen, dass er nicht vor einem echten Rennwagen steht.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1578 Besucher seit 31.07.2012
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.