Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) (1:18, AUTOart Millennium)

  • Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) (Ab 2013)
  • AUTOart Millennium
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Racing / Bunt
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 2

Einleitung in die Welt des Mazda RX-8 und der #55 Le Mans Edition

Der Mazda RX-8 ist ein ikonisches Sportcoupé, das von Mazda von 2003 bis 2012 produziert wurde. Dieses Modell basiert auf dem innovativen Wankelmotor und trat die Nachfolge des ebenso legendären Mazda RX-7 an. Der RX-8 wurde von dem Ingenieur Takao Kijima entworfen, der maßgeblich zur Entwicklung der RX-Serie beigetragen hat. Diese spezielle Nachbildung im Maßstab 1:18 repräsentiert den Mazda RX-8 in der auffälligen #55 Le Mans Edition, die auf den 787B Livery zurückzuführen ist. Hergestellt wurde dieses detailgenaue Modell von AUTOart Millennium, einem renommierten Hersteller von hochwertigen Diecast-Modellen. Dieses Mazda RX-8 Modell ist ein Teil der umfangreichen Sammlung des Modelly-Mitglieds "Jiten".

Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 3

Technische Daten und Hintergrundinformationen zum Mazda RX-8

Der Mazda RX-8 zeichnet sich durch seinen einzigartigen Kreiskolbenmotor, auch bekannt als Wankelmotor, aus. Dieser Motor gehörte in der Regel zu den Modellen RENESIS 13B-MSP, wobei "RENESIS" eine Verschmelzung der Wörter "Rotary" und "Genesis" darstellt. Der 1,3-Liter-Motor brachte es auf circa 231 PS in der Hochleistungsversion. Dank seiner ausgewogenen Gewichtsverteilung und seinem geringen Gewicht war der RX-8 für seine exzellente Fahrdynamik und Agilität bekannt. Eine Besonderheit dieses Modells war auch das innovative Öffnungssystem der hinteren Türen, das den Zugang zum Fonds erleichterte. Der Wankelmotor wurde von Kenichi Yamamoto entwurfen, dessen Arbeiten die fortlaufende Entwicklung von Mazda's Wankelmotoren wesentlich beeinflussten.

Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 4

Design und Ausstattung des Modells von AUTOart Millennium

Dieses besonders detaillierte Modellauto im Maßstab 1:18 von AUTOart Millennium wurde auf Basis des Mazda RX-8 in der spektakulären #55 Le Mans Edition gefertigt. Das Modell besteht aus Diecast und ist somit nicht nur robust, sondern auch sehr detailgetreu. Die auffällige Lackierung in Grün, Orange und Weiß entspricht dem 787B Livery und macht dieses Modell zu einem echten Hingucker. Auf der Karosserie sind die Sponsorenlogos sowie das berühmte "RENESIS"-Label, die Nummer 55 und das Mazda-Logo zu sehen. Besonders herausstechend sind die goldenen Felgen von BBS, die ebenfalls in der Miniatur sehr detailgetreu nachgebildet sind. Diese hochwertigen Felgen haben nicht nur einen ästhetischen, sondern auch einen historischen Wert im Motorsport.

Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 5

Sammlerstück und Liebhabermodell für Mazda-Enthusiasten

Für Sammler von Modellautos stellt dieses im Maßstab 1:18 gefertigte Modell des Mazda RX-8 in der #55 Le Mans Edition eine wertvolle Ergänzung dar. Die exzellente Verarbeitung und die Vielzahl an Details spiegeln die hohe Qualität von AUTOart Millennium wider. Dieser Modellwagen zeigt eindrucksvoll, wie historisch bedeutsame Rennlackierungen auf moderne Fahrzeuge übertragen werden können. Dies zeigt sich vor allem in der präzisen Nachbildung der markanten Farben und Formen sowie der authentischen Beschriftungen. Die goldenen BBS-Felgen runden das Gesamtbild ab und verleihen dem Modell eine zusätzliche Note. Für Modellauto-Sammler und vor allem für Liebhaber von Mazda-Fahrzeugen und deren Renngeschichte ist dieses Modell ein echtes Highlight und erinnert an die glorreichen Tage von Mazdas Engagement im Rennsport.



Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 6

Die Geschichte des Mazda RX-8 und seine Bedeutung in der Automobilwelt

Der Mazda RX-8 wurde im Jahr 2003 als Nachfolger des Mazda RX-7 eingeführt, der eine beachtliche Geschichte im Rennsport vorweisen konnte. Der RX-8 gehörte zur ersten und einzigen Generation dieses Modells, die von 2003 bis 2012 produziert wurde. Das Fahrzeug setzte den Einsatz des Wankelmotors fort, mit dem Mazda eine große Fanbasis gewonnen hatte. Der 1,3-Liter-Renesis-Wankelmotor des RX-8 war eine technologische Meisterleistung und zeichnete sich durch hohe Drehzahlen und eine kompakte Bauweise aus. Entwickelt und entworfen von Ingenieuren wie Kenichi Yamamoto und Designer Iwase, wurde dieses Auto schnell zu einem ikonischen Modell für Autoliebhaber und Sammler weltweit.

Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 7

Details zum Design und den technischen Daten des Mazda RX-8

Der Mazda RX-8 überzeugt durch sein einzigartiges Design mit hinten angeschlagenen Türen, die den Zugang zu den hinteren Sitzen erleichtern. Mit einer Leistung von bis zu 231 PS und einem maximalen Drehmoment von 211 Nm bot der RX-8 eine beeindruckende Leistung. Er war in der Lage, Geschwindigkeiten von über 220 km/h zu erreichen. Besonderes Augenmerk wurde auf das Handling und die Fahrdynamik gelegt, was durch das leichte und starre Chassis und das ausgewogene Gewichtsverhältnis von nahezu 50:50 ermöglicht wurde. Die Kombination aus modernem Design, innovativer Technik und traditionellem Wankelmotor machte den RX-8 zu einem bemerkenswerten Fahrzeug in der Geschichte von Mazda.

Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 8

Der 1:18 Modellwagen des Mazda RX-8 von AUTOart Millennium

Für Modellautoliebhaber ist der 1:18 Modellwagen des Mazda RX-8, hergestellt von AUTOart Millennium, eine beeindruckende Nachbildung. Dieses Modell, basierend auf dem Material Diecast, ist ein wahrer Hingucker in jeder Sammlung. Es trägt die ikonische Le Mans #55-Sonderlackierung, die dem Mazda 787B nachempfunden ist, der 1991 das prestigeträchtige 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen hat. Die auffällige Farbkombination aus Grün, Orange und Weiß, ergänzt durch den „RENESIS“-Schriftzug, fängt die Essenz von Mazdas Rennsportgeschichte perfekt ein. Die feinen Details und die hochwertige Verarbeitung machen dieses Modell zu einem wertvollen Sammlerstück.

Modellauto Mazda RX-8 Le Mans #55 (Special 787B Livery) von AUTOart Millennium 1:18 9

Optische Merkmale und besondere Details des Miniaturmodells

Die Miniatur des Mazda RX-8, die ein Mitglied namens "Jiten" bei Modelly zeigt, beeindruckt durch ihre Liebe zum Detail. Die goldenen Felgen, welche auf den Bildern gut zu erkennen sind, könnten von einer renommierten Marke wie BBS stammen, die bekannt für qualitativ hochwertige Rennsportfelgen ist. Das Fahrzeug trägt die prominente Nummer 55 und ist mit Logos von Renesis und Dunlop versehen, was seine Rennhistorie bestätigt. Die präzise Nachbildung des Interieurs und die Wiedergabe von kleinen Details wie den Scheinwerfern und den Seitenspiegeln spiegeln die hohe Qualität und die Hingabe zur Authentizität wider, die man von AUTOart Millennium erwartet.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

263 Besucher seit 25.09.2023
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
{SOUNDS}