Porsche 917 / 20 Supersprint Nürburgring (1:43, Dingler)

  • Porsche 917 / 20 Supersprint Nürburgring (Ab 1974)
  • Dingler
  • 1:43
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Pink Pig
  • ebay Sofort-Kaufen
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
 
Modellauto Porsche 917 / 20 Supersprint Nürburgring von Dingler 1:43 2

Geschichte und Hintergrund des Porsche 917/20

Das Originalmodell des Porsche 917/20 wurde von Porsche als ein einzigartiger Prototyp entwickelt und debütierte 1971 beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Der Porsche 917/20 war Teil der berühmten 917-Serie, die in den Jahren 1969 bis 1971 produziert wurde. Diese Generation des 917 wurde von dem Ingenieur Hans Mezger entwickelt. Mit seiner aerodynamischen Karosserie und der legendären Lackierung erlangte dieses Fahrzeug schnell den Spitznamen "Pink Pig". Der spezielle Look sowie die innovative Technik machten das Fahrzeug weltweit berühmt und ließen es zu einer Ikone im Motorsport werden. Der 917/20 war eine Mischung aus dem kurzen und langen Heck der anderen 917-Varianten und stellte eine einzigartige aerodynamische Variante dar. Der Porsche 907 diente als Vorgänger des 917 und legte den Grundstein für dessen Entwicklung und technologische Fortschritte.

Modellauto Porsche 917 / 20 Supersprint Nürburgring von Dingler 1:43 3

Technische Daten und Besonderheiten des Porsche 917/20

Der Porsche 917/20 war mit einem 4,9-Liter-12-Zylinder-Motor ausgestattet, der eine Leistung von ca. 600 PS lieferte. Das Fahrzeug hatte eine Höchstgeschwindigkeit von rund 360 km/h, was es zu einem der schnellsten Rennwagen seiner Zeit machte. Neben der außergewöhnlichen Motorleistung war auch das Fahrwerk besonders hervorzuheben. Die Leichtbauweise und die fortschrittliche Aerodynamik – entwickelt unter der Leitung von Norbert Singer – gewährleisteten sowohl hohe Geschwindigkeiten als auch eine herausragende Kurvenstabilität. Bemerkenswert ist auch die Mischung aus leichter Bauweise und fortschrittlicher Fahrwerksabstimmung, was dem Porsche 917/20 einen Vorteil auf Strecken mit schnellen und engen Kurven verlieh.

Modellauto Porsche 917 / 20 Supersprint Nürburgring von Dingler 1:43 4

Erfolge auf der Rennstrecke

Der Porsche 917/20 erreichte beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 1971 trotz seines einzigartigen Designs und der hohen Erwartungen ein weniger beeindruckendes Resultat, da technische Probleme das Fahrzeug zum Ausfall zwangen. Aber das Modell sorgte dennoch für Aufsehen und bleibt ein Highlight in der Geschichte des Rennsports. Fahrer wie Reinhold Joest und Willibald Kauhsen sind eng mit diesem Modell verbunden, da sie das Fahrzeug bei verschiedenen Rennen pilotierten und damit die Bekanntheit des 917/20 steigerten. Trotz der Probleme bleibt der 917/20 eine bedeutende Erinnerung an die Innovationsfreude und den technischen Wagemut von Porsche.

Modellauto Porsche 917 / 20 Supersprint Nürburgring von Dingler 1:43 5

Das spezielle Design und seine Bedeutung

Die Lackierung des Porsche 917/20 ist unverwechselbar und trägt wesentlich zum Kultstatus des Fahrzeugs bei. Das modellierte Schweinedesign mit den verschiedenen Fleischpartien und den markanten rosa Farben war als humorvolle Anspielung auf das rundliche Design des Wagens gedacht. Wichtige Sponsorenlogos wie Shell und Martini Racing sind prominent auf der Karosserie sichtbar. Diese Lackierung zog weltweit die Aufmerksamkeit auf sich und prägte das Image des Fahrzeugs nachhaltig. Das Schweinedesign war eine besondere Beleidigung für brachiale Geschwindigkeit, was diesem Porsche-Modell einen zusätzlichen Charaktereigenschaftsschub verlieh.

Die Schönheit und Ausführung des Modellautos

Die 1:43 Miniatur des Porsche 917/20 von Dingler ist insbesondere für Sammler attraktiv und bietet eine detaillierte und präzise Nachbildung des Originals. Gefertigt aus hochwertigem Druckguss (diecast), repräsentiert dieses Modell die bemerkenswerten Details des Originals auf eindrucksvolle Weise. Die klare, rosafarbene Lackierung und die feinen, schwarzen Linien, die das Schweinedesign darstellen, sind genau wiedergegeben. Die Logos von Shell und anderen Sponsoren sind ebenfalls sichtbar und fügen zusätzlichen Realismus hinzu. Besonderes Augenmerk liegt auf der sorgfältigen Nachbildung der Scheinwerfer, Kühlergrill und der filigranen Lackierung, die das Modell besonders authentisch machen. Sammler wie Modelly Mitglied "Alexroar98" schätzen an dieser Miniatur die akkurate Darstellung und erstklassige Verarbeitung, die den Charakter und Charme des Originalautos einfängt.


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

378 Besucher seit 24.01.2023
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
{SOUNDS}