Grumman F-14A Tomcat (1:200, Herpa Wings)

  • Grumman F-14A Tomcat (Ab 1973)
  •  
  • Herpa Wings
  • 1:200
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Metall / Druckguss
  • Grau
  •  
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
 

Dieses Flugzeug dürfte auch denjenigen bekannt sein, die der Fliegerei nicht das größte Interesse entgegenbringen. Mit dem Hollywood-Film „Top Gun“ wurde die F-14 Tomcat in den 1980er Jahren zur Filmheldin und zu einem der berühmtesten Kampfflugzeuge der Welt. Im Film fiel die enorme Wendigkeit der F-14 auf. Diese passte nicht zur realen F 14, welche ein sehr großes Jagdflugzeug ist und nicht derart enge Kurven fliegen kann.

Grumman war bekannt, die besten Trägerflugzeuge auf dem höchsten Stand der Technik zu bauen. Mit der Tomcat setzte Grumman neue Maßstäbe. Mit ihren Schwenkflügeln erreichte sie Geschwindigkeiten bis zu Mach 2,5. Überdies wies sie zum damaligen Zeitpunkt die umfangreichste Bewaffnung auf, mit der Kampfflugzeuge ausgestattet werden konnten. So konnten gleichzeitig bis zu 6 Ziele in unterschiedlichsten Entfernungen angesteuert werden.

In den ersten Produktionsjahren waren die Triebwerke allerdings der Schwachpunkt der Maschine. Diese waren nicht so modern und fortschrittlich wie das Flugzeug selbst. Außerdem lies die Zuverlässigkeit zu wünschen übrig.

Mit der Tomcat wurden auch die Flugzeugträger, auf welchen die Tomcat zum Einsatz kam, moderner. Große, schwere und schnelle Flugzeuge, wie die Tomcat, brauchten Platz. So wurde das Winkeldeck der Flugzeugträger zum damaligen Standard. Überdies wurden die Dampfkatapulte für den Start wegen der erhöhten Gewichte der Flugzeuge verstärkt. In den Anfangsjahren der Tomcat wären die Landungen auf Flugzeugträgern noch sehr gefährlich.

Im Jahre 2006 wurden die letzten F-14 Tomcat außer Dienst gestellt.


Autor: C209


Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr
146 Besucher seit 21.07.2023
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.
  • Schreibe jetzt einen ersten Kommentar zu diesem Modell!
    Jeder Kommentar kann von allen Mitgliedern diskutiert werden. Es ist wie ein Chat.
    Erwähne andere Modelly-Mitglieder durch die Verwendung eines @ in deiner Nachricht. Sie werden dann automatisch darüber informiert.