Mercedes Targa Florio (1:18, CMC)


  • Mercedes Targa Florio (Ab 1924)
  •  
  • CMC
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Racing / Bunt (Glänzend)
  • Nicht limitiert / Unbegrenzte Auflage
  •  
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
Besuche unseren Modelly.shop
 
Von den Metallblattfedern über die Aluräder in filigraner Speichenausführung bis zum Reserverad mit original wiedergegebener Lederriemenbefestigung: Der Mercedes Targa Florio ist bis ins letzte Detail unter Verwendung hochwertiger Materialien entsprechend dem historischen Original nachgebaut. Ein Sammlerstück, das seinesgleichen sucht

Technische Daten des CMC-Modells:

Modell: Fertigmodell, handmontiertes Metall-Präzisionsmodell
Hersteller: CMC GmbH, Classic Model Cars, Deutschland
Maßstab: 1:18
Art.-No.: M-048
Teile: 1.009
Limitierung: --.--

Modell Details:

Handmontiertes Metall-Präzisionsmodell aus 1.009 Teilen
Authentisch und maßstabsgetreu geformte Karosserie mit brillanter Lackierung
Lenkrad mit Metallspeichen
Mit Leder überzogener Lenkradkranz, Ledersitze
Schön gestaltetes Armaturenbrett mit Rundinstrumenten
Bewegliche Fahrer-Windschutzscheibe
Bewegliche Handhebel für Zünd- und Gemischverstellung
Handpumpe zum Druckaufbau im Benzintank und Fettpresse für Wasserpumpenschmierung
Zweiflügelige Motorhaube aus Kupferblech mit zusätzlich aufklappbarer Seitenwand
Äußerst detaillierter Motor mit Leitungen, Verkabelung und Reguliergestänge
Abziehbare Zündkerzenstecker
Motor-Unterschale aus Kupferblech
Stahldraht-Bremsseile für Vorder- und Hinterräder
Drehbare Metall-Starterhandkurbel
Kühler mit Steinschlagschutzgitter aus engmaschigem Drahtgeflecht
Reibungsstoßdämpfer mit beweglichem Hebelarm
Beweglicher Handbremshebel mit funktionierender Sperrklinke und mit Leder bezogenem Griff
Die Startnummer 10 wird im aufwändigen Tampondruckverfahren auf der weinrot lackierten Karosserie angebracht
Sechslagige Metall-Blattfedern mit Federungsfunktion an der Vorder- und Hinterachse
Tankeinfüllstutzen und abnehmbarer Tankdeckel mit Bajonettverschluss aus Edelstahl
Funktionsfähige Motorhaubenverschlüsse mit Spiralfedern

Beschreibung des Originalfahrzeugs:

Die Targa und Coppa Florio, das Rennen der "7.000 Kurven", führte auf engen Gebirgsstraßen mitten durch die Bergdörfer Siziliens. Die Targa Florio umfasste vier Runden, die Coppa eine weitere fünfte; jede war 108 Kilometer lang. Die Targa zu gewinnen, bedeutete noch lange nicht, auch Sieger der Coppa Florio zu sein, denn eine Runde in diesem harten Straßenrennen durchzustehen, war kein Zuckerschlecken.

Christian Werner schaffte es - unterstützt durch Beifahrer Karl Sailer, der vor allem dafür zuständig war, den Benzintank per Handpumpe unter Druck zu halten und die Fettschmierung zu gewährleisten. Am 27. April 1924 gewinnt das Team auf einem Kompressor-Mercedes beide Auszeichnungen und erzielt zudem mit 1:35 Stunden einen Rundenrekord. Die Teamkollegen Christian Lautenschlager und Alfred Neubauer schafften den zehnten und fünfzehnten Platz. Bei der Vergabe des Klassenpreises belegt Mercedes die ersten drei Ränge.

Für Verwirrung sorgte die Lackierung der Boliden. Statt der üblichen deutschen Rennfarbe Weiß leuchteten die Rennwagen in italienischem Rot. Es geht das Gerücht, die Mercedes-Crew wollte sich damit vor Steinwürfen feuriger sizilianischer Fans schützen.

Technische Daten des Originalfahrzeugs:

Motor: Vierzylinder-Reihenmotor M 7294
Hubraum:1.989 ccm
Leistung: 126 PS mit Kompressor bei 4.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Radstand: 2.700 mm
Gesamtlänge: 3.800 mm


Autor: Stirling

*Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

658 Besucher seit 26.07.2012

Passende aktuelle Angebote von unseren Partnern