IFA P70 (1:43, Atlas Verlag / IXO)


  • IFA P70 (Ab 1956)
  •  
  • Atlas Verlag / IXO
  • 1:43
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Grau (Glänzend)
  • Nicht limitiert / Unbegrenzte Auflage
  •  
  • Neu und original verpackt
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
Besuche unseren Modelly.shop
 
Der P70, hier in der Kombivariante, ist ein typisches Beispiel für das Improvisationstalent der ostdeutschen Fahrzeugindustrie.
Gebremst vom Materialmangel und einem eigenwilligen Parteiapparat mußten die Beschlüsse der Parteitage umgesetzt werden.
Der P70 stellt eine Zwischenstufe vom auf DKW basierenden F8 hin zum Trabant P50/60 dar und diente als Testobjekt für die später beim Trabant verwendete Duroplastkarosserie.
Da kaum Geld für teures Karosserieblech und Werkzeuge da war, wählte man als tragende Teile der Karosserie einen Buchenholzrahmen, was vor dem Krieg bei vielen günstigen Fahrzeugen Standart war. Es wurde der Motor vom F8 verwendet und noch weitere Teile des F9 und Wartburg 311 fanden Verwendung. Am Ende stand ein Fahrzeug da, welches optisch dem Zeitgeschmack entsprach und sich sehr gut auch im Export verkaufen ließ, technisch jedoch war der P70 weitestgehend Vorkriegsstandart.

Trotzdem war jeder, der ein solches Modell sein Eigen nannte, stolz darauf und nutzte das große Platzangebot nicht nur für das Urlaubsgepäck. In der Folge ging auch gern mal das Holzgerippe zu Bruch, aber da konnte ein geübter Stellmacher oder Tischler helfen.

Das Modell von Atlas / IST ist optisch sehr gut umgesetzt. Schade, dass das Dach hier Hellblau lackiert ist, war es im Original doch zumeist mit schwarzem Kunstler bespannt.
Aber trotzdem für jeden Ostalgiker jeden Euro wert.

Autor: ostfan

*Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

644 Besucher seit 19.08.2012

Passende aktuelle Angebote von unseren Partnern