Mercedes-Benz 450SEL 6.9 (W116) (1:18, Umbau)


  • Mercedes-Benz 450SEL 6.9 (W116) (Ab 1975)
  •  
  • Revell Umgebautes Modell
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Schwarz (Glänzend)
  • Nicht limitiert / Unbegrenzte Auflage
  •  
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
Besuche unseren Modelly.shop
 
Mercedes-Benz Baureihe 116


Die Mercedes-Benz Baureihe 116 ist eine Oberklasse-Limousine der Daimler-Benz AG und kam im September 1972 auf den Markt.
Mit dieser Baureihe wurde der Begriff „S-Klasse" ins Leben gerufen; Daimler-Benz selbst sieht die Vorgänger W 108 als eigentliche Geburtsstunde der S-Klasse (Illustrierte Chronik der Daimler-Benz AG, herausgegeben durch das Konzernarchiv).
Nachfolgemodell wurde im September 1979 die Baureihe 126. Einige Modelle dieser Baureihe wurden noch bis September 1980 weitergebaut.

Mercedes-Benz 450 SEL 6.9

Im September 1975 wurde das Flaggschiff 450 SEL 6.9 mit einem aus dem Motor M 100 des Mercedes 600 abgeleiteten Triebwerk präsentiert, dessen heikle und aufwändige Einspritzanlage mit der Achtstempel-Einspritzpumpe auf die einfachere Bosch K-Jetronic umgestellt wurde. Der mit einer Trockensumpfschmierung versehene Achtzylinder des „6.9" hat einen um 500 cm³ vergrößerten Hubraum von fast sieben Litern. Mit den 210 kW (286 PS) und dem bis dato höchsten Drehmoment eines deutschen Pkw-Motors von 550 Nm bei 3000/min erreicht die Limousine 225 km/h Spitzengeschwindigkeit und beschleunigt in 7,4 s auf 100 km/h. Für optimalen Federungskomfort ohne Handlingnachteile wurde der "Sechsneuner" serienmäßig mit einer Hydropneumatik ähnlich der der großen Citroën-Modelle ausgestattet.[1]
In der viereinhalbjährigen Produktionszeit liefen 7380 Fahrzeuge vom Band. 1975 betrug der Grundpreis dieses Spitzenmodells der V 116-Baureihe 69.930 DM, was unter Berücksichtigung der Inflation einer heutigen Kaufkraft von etwa 89.963 Euro entspricht.


W 116
Hersteller: Daimler-Benz
Verkaufsbezeichnung: S-Klasse
Produktionszeitraum: 09/1972–09/1980
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Limousine, viertürig
Motoren: Ottomotoren:
2,8–6,9 Liter
(115–210 kW)
Dieselmotoren:
3,0 Liter
(82–89 kW)
Länge: 4960–5060 mm
Breite: 1870 mm
Höhe: 1425 mm
Radstand: 2865–2965 mm
Leergewicht: 1675–1700 kg
Vorgängermodell: Mercedes-Benz W 108/W 109
Nachfolgemodell: Mercedes-Benz
W 126


Autor: Mercy1970

*Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

1776 Besucher seit 09.02.2013

Passende aktuelle Angebote von unseren Partnern