Porsche Porsche 966 (1:43, True Scale)


  • Porsche Porsche 966 (Ab 1991)
  •  
  • True Scale
  • 1:43
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Weiss (Glänzend)
  • Nicht limitiert / Unbegrenzte Auflage
  •  
  • Keine Angaben
  • Keine Angaben
  • Das Modell ist unverkäuflich
Besuche unseren Modelly.shop
 
Gunnar 966 Porsche - Armed Forces - 1991

Gunnar-Porsche 966-001, erste moderne Open Cockpit Prototypen
Porsche 966 IMSA 24h Daytona 1991 Derek Bell / Jay Cochran / Justin Bell

Kevin Jeanette baute dieses Gunnar Porsche 966, das weltweit erste WSC Sportrennwagen.
Der Wagen basierte auf dem Chassis eines Porsche 962, das Design inspiriert von dem Porsche 936 Spyder.
Der Porsche 966 war keine Porsche -eigene Entwicklung, sondern entstand komplett in Eigenregie bei Gunnar Racing in den USA. Die Idee für dieses Fahrzeug basiert auf den Porsche 936 aus den 1970er Jahren, kombiniert mit Technik und Motor des Porsche 962. Man ließ ein Kohlefaser-Chassis erstellen, das in seiner Form an das Chassis des 936 angelehnt war und verwendete ansonsten die Komponenten der letzten, IMSA-konformen, Ausbaustufe des Porsche 962. Allerdings lag der Kühler beim 966, wie beim 936, in der Front des Wagens.
Herausgekommen ist dabei der damals erste offene Rennwagen in der IMSA GTP, der im Laufe der Saison in verschiedenen Lackierungen an den Start ging. Der in RAL 2004 und Jägermeister-Dekor gehaltene Gunnar 966 startete am 07.04.1991 beim ‚Grand Prix of Miami' im Rahmen der IMSA GTP unter den Fahrern John Paul jr. & Victor Gonzalez, schied aber in Runde 51 mit Elektrik-Problemen aus.

Der Porsche 966 fuhr zwischen 1991 und 1993, aber erreicht nie einen großen Erfolg.
Der 966, ein Liebling der Fans, der auch eine Reihe von Sponsoren anzog, erschien in einer Vielzahl von Lackierungen. Der 966 hatte jedes Rennen eine andere Farbgebung.
Die beliebteste der Lackierungen war wahrscheinlich der BF Goodrich "Armed Forces", wo mehr als 5.000 Daytona Fans spendeten und unterschrieben 966-001 zur Unterstützung der Streitkräfte in Desert Storm. Die endgültige Farbgebung resultiert aus Sunoco Sponsoring in Lime Rock und Road America in den Jahren 1993 und ist eine Hommage an den legendären 917-30.


Technische Daten:
Gunnar Porsche 966-001:
Chassis: 001 (Chapman) Aluminium-Monocoque
Gewicht: 900 kg
Motor: Porsche 935/82 - 6 Zylinder Boxer / 2994 ccm / 700 PS / 7800 U/min / KKK Turbolader
(Motor: 3,2 Liter, luftgekühlt Zylinder und Köpfe, sechs Zylinder-Boxer. Zwei Ventile pro Zylinder. Twin-Turbolader. Mehr als 800 PS.)
Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe
Reifen: BF Goodrich

Autor: Ferryp

*Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

490 Besucher seit 21.12.2012

Passende aktuelle Angebote von unseren Partnern