Lotus 97T (1:18, Umbau)


  • Lotus 97T (Ab 1985)
  •  
  • Premium X Umgebautes Modell
  • 1:18
  • Standmodell / Unangetrieben
  • Gemischt
  • John Player Special Lotus (Glänzend)
  • #12, Winner GP Portugal 1985, A. Senna
  • SENR18001
  • Limitiert (Stückzahl unbekannt)
  •  
  • Tadelloser Zustand / Neuwertig
  • OVP/Karton ist vorhanden
  • Das Modell ist unverkäuflich
Besuche unseren Modelly.shop
 
Zum Modell:
Räder dreh- und lenkbar.
Sehr detaillierter Motorraum.
Nachträglich angebrachte "John Player" Decals.

Der Lotus 97T ist ein Formel-1-Rennwagen des Teams Lotus, der in der WM-Saison 1985 eingesetzt wurde.

Der von Gérard Ducarouge und Martin Ogilvie entwickelte Wagen basierte aerodynamisch auf dem Lotus 96T für die Indycar-Serie und wurde von Ayrton Senna und Elio de Angelis gefahren. Die beiden Piloten gewannen mit dem 97T drei von 16 Saisonrennen und holten acht Pole-Positions. Das Team belegte in der Konstrukteursweltmeisterschaft den vierten Platz. Senna gewann im 97T in Estoril seinen ersten von insgesamt 41 Grand Prix. Der Wagen war schnell, aber unzuverlässig. Mehrfach fielen die Fahrer in Führung liegend wegen technischer Defekte aus.

Daten des Originals:
Motor: V6 Turbo
Hubraum: 1.492 cm³ bzw. 1.494 cm³
Leistung: 760 Ps @ 11.500 U/min bzw. 810 PS

Quelle:
Seite „Lotus 97T“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 12. November 2016, 19:50 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Lotus_97T&oldid=159629482 (Abgerufen: 11. Februar 2018, 14:45 UTC)

Autor: D3rM0lcH

*Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr

29 Besucher seit 11.02.2018

Passende aktuelle Angebote von unseren Partnern